Sandguss

Der Sandguss im Kaltharz-Verfahren ist ein besonders flexibles Gießverfahren für sehr kernintensive, kleine und mittlere Serien. Die hohe Maßhaltigkeit der späteren Gussteile sowie die Möglichkeit die Modelle relativ kostengünstig ändern zu können sind weitere Vorteile.

Kleinserien im Sandguss sind in unserer Fertigung genau so möglich wie Stückzahlen bis zu einem Jahresbedarf von ca. 3000 Stk.

Neben hochkomplexen Bauteilen wie zum Beispiel Zylinderköpfe mit einer hohen Anzahl an Sandkernen, fertigen wir auch Großgussteile mit einem Stückgewicht von bis zu 300 kg.